Datenschutzerklärung

Gemäss Art. 13 der europäischen Verordnung 2016/679 (cd gdpr) und der Art. 13 der d. lgs. 196 vom 30/06/2003.

Letzte Aktualisierung 25. Mai 2018.

2. Unsere Politik zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist sehr wichtig, und wir beabsichtigen, alle in den Datenschutzbestimmungen festgelegten Grundsätze einzuhalten. Unsere Politik besteht darin, die Daten mit maximaler Rechtmäßigkeit, Sicherheit, Korrektheit, Transparenz und Vertraulichkeit zu behandeln sowie nur die Daten zu sammeln, die für die hier angegebenen Zwecke bei der Annahme der Behandlung unbedingt notwendig sind.

3. Welche persönlichen Informationen, die wir und zu welchem Zweck benötigen

Mit Hilfe von automatisierten elektronischen Tools sammeln und verarbeiten wir nur die persönlichen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, damit die ausgewählte Unterkunft auf Ihre Anfragen reagieren kann. Im Falle Ihrer weiteren Einwilligung (spezifisch und optional) werden wir diese Informationen verarbeiten, um Sie über neue Sonderangebote und Angebote auf dem Laufenden zu halten.

Um die oben genannten Zwecke zu erreichen, benötigen wir nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie spontan zusätzliche persönliche Informationen über andere „optional“ Abschnitte des Kontaktformulars oder durch eine andere auf der Website Tool www.info-alberghi.com kommunizieren entscheiden, informieren wir Sie, dass diese Daten in die Kategorie der sogenannten „sensiblen Daten“ fallen könnten: (Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, gewerkschaftliche Zugehörigkeit, genetische Daten, biometrische Daten oder im Zusammenhang mit Gesundheit, Sexualleben oder sexueller Orientierung der Person), für die wir nur und ausschließlich für oben genannte Zwecke aufgrund Ihrer Einwilligung zur Nutzung verwenden.

Die Nutzung unserer Website und des Kontaktformulars führt mit Ihrer Einverständniserklärung (siehe auch Cookie-Richtlinie) zur automatischen Bereitstellung von Navigationsdaten, einschließlich Ihrer IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs zu unseren Diensten, Art des verwendeten Browsers und Geräts (usw.).

4. Konsequenzen der Verweigerung persönliche Informationen offen zu legen

Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Einwilligung zur Behandlung nötig sind, um unsere Dienstleistungen für die oben genannten Zwecke zur Verfügung zu stellen. Die Weigerung, solche persönlichen Daten zu übermitteln, bedeutet, dass Sie keinen Kontakt zu der von Ihnen gewählten Struktur herstellen können.

5. Personen, die Zugriff auf Ihre Daten haben

  • Die Struktur, die Sie gewählt haben: Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden an die von Ihnen ausgewählte Struktur gesendet, damit sie direkt auf Ihre Anfragen reagieren können. Das Ausfüllen des Formulars und die Bereitstellung Ihrer Daten autorisieren den Datenverantwortlichen, diese Daten zu übertragen. Der Datenverantwortliche ist nicht für die Verarbeitung durch Dritte verantwortlich. Daher bitten wir Sie, auch die Datenschutzerklärung der gewählten Struktur zu lesen
  • Für die Verarbeitung zugelassenes Personal: Um die oben genannten Zwecke zu erreichen, beschäftigt der Datenverantwortliche Mitarbeiter und Angestellten, die im Bedarfsfall auf die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten innerhalb der Grenzen zugreifen können, die für die Erfüllung ihrer Hilfsaufgaben unbedingt erforderlich sind.
  • Externe Datenverarbeiter: Personenbezogene Daten können auch Dritten zugänglich sein, die Hilfsdienste zur Erreichung der oben genannten Zwecke ausführen, die vom Eigentümer auf der Grundlage angemessener Standards für Professionalität, Sicherheit und Erfahrung (Computertechniker für die Wartung elektronischer Geräte) ausgewählt werden, Hosting-Anbieter usw.).

6. Wie und wie lange die bereitgestellten Daten zurückgehalten werden

Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden vom Eigentümer in einer speziellen Datenbank aufbewahrt, die auf Servern einer externen Firma mit Sitz in einem EU-Land gespeichert ist. Ihre Daten werden 36 Monate gespeichert und danach ausschließlich in aggregierter und daher unpersönlicher Form für statistische Zwecke aufbewahrt.

7. Sicherheitsmaßnahmen

Wir bemühen uns, maximale Sicherheit bei der Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten. Aus diesem Grund haben wir unsere Büros mit den notwendigen Umweltmaßnahmen ausgestattet davon Einbrüche und Subtraktion zu verhindern.
Darüber hinaus haben wir unsere Computersysteme von Passwörtern und Antivirenprogrammen ausgestattet, die ständig aktualisiert werden.

8. Ihre Rechte

Nachfolgend listen wir Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung von Daten, die Sie akzeptieren können:

  1. Zugriffsrecht, jederzeit können Sie Informationen über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Daten in unserem Besitz über Ihre Person bekomme. Sie können möglicherweise eine Kopie erhalten;
  2. Recht, die Berichtigung der Daten zu verlangen;
  3. Das Recht auf Datenübertragbarkeit in Bezug auf automatisierte Verarbeitung und nur in Bezug auf die Informationen, die Sie vorherige Zustimmung zur Verfügung stellen;
  4. das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen; Recht, Daten zu löschen; das Recht auf Beschränkung, das heißt, die künftige Verarbeitung von Daten gemäß den in den Verordnungen genannten Methoden und Fällen zu begrenzen (Artikel 4 und 18 der Europäische Datenschutzverordnung Nr. 679/2016);
  5. Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß den Bestimmungen der Artikel 15 bis 22 der Europäische Datenschutzverordnung Nr. 679/2016 vorzuschlagen.

Sie können Ihre Rechte geltend machen, indem Sie sich an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und die unter Punkt 1. dieses Dokuments genannten Kontakte wenden, unter Angabe der zum Zeitpunkt der Übermittlung der Daten mitgeteilten E-Mail-Adresse.