Hotels Marina di Ravenna

Marina di Ravenna ist das erste Dorf südlich von dem Candiano Kanal der das Meer und Ravenna verbindet. Dynamisch und anregend, Marina ist die trendigste Stadt in Lidi Ravennati, voll von Badenstränden und Lokalen in welchen man sich unterhalten kann sowie Hotels für jeden Geschmack.
In Marina di Ravenna finden die jungen Erwachsenen ihren idealen preiswert Urlaub. Die Hotels haben einen direkten Zugang zum Strand, wo am Tag ist das Motto Relaxen und am Abend entspannt in das Nachtleben zu starten.
Einigen Hotels bieten besondere Familien-Angebote an, damit sich die Touristen am weichen Strand entspannen können. Für die Kinder sind viele Annehmlichkeiten geboten, sowie der Mirabilandia Vergnügungspark, der nicht weit entfernt.

Am Strand in Marina di Ravenna

Lang und sandig, der Strand von Marina di Ravenna bietet viele Badebereiche an welchen man sich ausruhen kann, zwischen Sonne und Meer, Sport und Animation, Spiele und lecker Gerichten. Zwischen dem Pinienwald und dem Meer, der Strand von Marina di Ravenna ist ideal für Familien und Kinder die Bequemlichkeit möchten. Jugendlichen auf der Suche nach Fun kommen hier ebenfalls auf Ihre Kosten. All die Hotels bieten all inclusive Angeboten an, welche Liegen und Sonnenschirme beinhalten.

Tags bietet Marina di Ravenna Animation, Sport und Wasserssportturniere. Abends explodiert der Strand mit Partys die die ganze Nacht andauern.
Musik und Spass finden Sie die ganze Zeit in Marina di Ravenna: Konzerte, live Musik, DJ‘S, Disco am Strand sind beim jüngeren Urlaubern besonders beliebt.
Wir empfehlen: "Sottomarino", "Hana Bi" und "Duna degli Orsi": hier findet das literarische Event „la duna dei libri“ statt, eine Kulturversammlung unter der Sonne. Lokale für Disco Musik: "Café Hemingway".

Parco del Delta, Natur und Fahrradtourismus

Marina di Ravenna liegt in eniem Pinenwald, Naturschutzgebiet, am Strand, eine schöne ruhige Oase. Nicht weit entfernt im Norden liegt das berühmtes Parco del Delta del Po, ein bezaubernder Bereich sehr beliebt bei Naturfreunden. Im Süden findet man die Saline di Cervia, im Norden die Valli di Comacchio.

Hier es ist möglich, viele verschiedene Aktivitäten im Kontakt mit der Natur zu erleben: Ausflüge, Spaziergänge, Bootsfahrten, Fahrrad fahren, Vogelbeobachtungen sowie Denkmalbesuche. Die Klosterkirche, typische Fischerdorf und die Umgebungen, wer Interesse an Kunst und Geschichte hat, sollte das nicht verpassen.
Das Fahrradtourismus ist hier landläufig. Marina di Ravenna bietet eine große Ansammlung an Bike-Hotels, welche Radsport-Fans unterbringen können, und viele Radwege die von di Lidi di Ravenna bis nach Parco del Delta oder im Süden, ins von Cesenatico führen.
www.parcodeltapo.it